Schon mit meinen Eltern. Als Eisenbahner genoss mein Vater freie Fahrt auf dem gesamten Netz der Schweizer Eisenbahnen. Ausser einmal zwei Wochen Kernten (Österreich) verbrachten wir die Ferien immer irgendwo in der Schweiz.

Erst später, als ich selbst eine Ausbildung zum Fahrdienstleiter bei der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) machte, war ich regelmässig durch Europa gereist. Dabei hatten mich schon immer Reisen abseits ausgetretener Pfade gereizt.

Wie damals, als ich mitten im Dezember, ich glaube es war im Jahr 1985, mit dem Zug von der Schweiz bis nach Schweden hochfuhr. Meine tiefwinterliche Reise führte mich von Stockholm über Sundsvall, Östersund, Arvidjaur, Gällivare, Lulea zurück nach Stockholm. Ich hatte den Eindruck ich wäre der einzige Tourist nördlich von Uppsala!

Oder meine erste Reise im eigenen Auto nach Frankreich. Eigentlich wollte ich an die Mittelmeerküste. Aber einfach auf der Autoroute, wie alle anderen das Rohnetal hinunter zu brettern, war mir zu blöde. So fuhr ich auf den Strassen möglichst nahe der östlichen Grenze Frankreichs bis nach Nizza. Am Mittelmeer war mir der Rummel jedoch zu gross, so dass ich spontan, quer durch den Südwesten bis an die Atlantikküste düste.

Meine erste grosse Reise ausserhalb Europas führte mich im Jahr 1988 von Indien herkommend auf dem Land- und Wasserweg durch Südostasien bis nach Australien. Nach knapp einem Jahr ging mir das Geld aus. Meine Rückreise finanzierte ich mir als Tellerwascher in einem Spital in Sydney.

Seither folgten mehrere Reisen nach Indonesien und Neuseeland, wo ich während eines Sprachaufenthalts in Auckland die Ester aus Indonesien kennengelernt hatte. Auch sie war Sprachstudent. Wir wohnten bei derselben Gastfamilie. Sie war mir auf Anhieb sympathisch. So sehr, dass ich sie zwei Jahre später in Jakarta besucht hatte. Wir reisten zusammen weiter nach Bali, wo wir unvergessliche Wochen verbracht hatten, und uns verliebten. Wir beschlossen zu heiraten und uns auf Bali niederzulassen.

So schnell ging das dann auch nicht, denn ich musste wieder zurück in die Schweiz. Erst im Oktober 1996 wanderte ich nach Indonesien aus, wo wir am 27. Dezember 1996 in Pontianak auf Borneo heirateten. Von 1996 bis 2006 lebten wir auf Bali. Seither sind wir in der Schweiz. Genauer gesagt in Zweisimmen.